Die erste Behandlung

Nach Vereinbarung eines Termins per Telefon oder Mail kommen sie mit Ihrem Tier in meine  Praxisräume. Falls erforderlich können auch Hausbesuche stattfinden. 

 

Ich nehme mir Zeit für ein ausführliches Gespräch (Erstanamnese) in dem Sie mir Details über die Haltung, Gewohnheiten und die Krankengeschichte ihres Tieres erzählen können. Bitte bringen sie Zeit mit. Dauer ca. 1-1,5Std. (Erstgespräch+Untersuchung)

Falls bereits Untersuchungen stattgefunden haben (z.B. Bluttest, Röntgenaufnahmen usw.) bringen Sie diese Unterlagen bitte mit.

Wichtig sind auch Medikamente die Ihr Tier in jüngster Vergangenheit bekommen hat oder sogar aktuell noch einnimmt. Bitte halten Sie auch hier den Namen der Präparate bereit.

Dem Gespräch folgt eine gründliche Untersuchung Ihres Tieres, die nach Fall und Aufwand mehr oder weniger umfangreich sein kann. Im physiotherapeutischen Bereich findet zusätzlich eine orthopädische und wenn erforderlich eine neurologische Untersuchung statt. Des Weiteren  folgen eine Ganganalyse sowie Winkel und Umfangsmessungen. 

Aufgrund der vorliegenden Daten bekommt Ihr Tier wenn Erforderlich eine Erstversorgung, oder in der Physiotherapie eine erste Therapieeinheit. Für weitere Abklärungen besteht die Möglichkeit zur Blut-,Urin, Haut oder Kotuntersuchung durch Zusammenarbeit mit dem Tierheilpraktikerlabor „Vetscreen“ Nach Ihrem Besuch und eventuell notwendigen weiteren Untersuchungen erstelle ich einen auf Ihr Tier abgestimmten Therapieplan und in der Physiotherapie zusätzlich ein Hausaufgaben-Program, welche wir dann bei Ihrem zweiten Besuch in Ruhe besprechen können. 

 

 

Hier finden Sie uns

Tierheilpraxis und Physiotherapie
Römerstr. 11
79737 Herrischried

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 7764/932668 +49 7764/932668

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.